Baum-Icon Nehmen Sie Kontakt mit uns auf Menü-Icon

Die LEADER-Region Almenland zu Gast in der LEADER-Region Eifel

30.05.2017

Zu einem ersten gegenseitigen Erfahrungsaustausch zwischen der LEADER-Region Almenland und der LEADER-Region Eifel hatte das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-westfalen (MKULNV) eingeladen. Auf der Delegationsreise mit den Kollegen aus der Steiermark sowie Vertretern des Ministeriums und der Bezirksregierung Köln, wurden einige Projekte der vergangenen und der jetzigen LEADER- Förderphase vorgestellt sowie „eifeltypische“ Destinationen besichtigt.
Die Vorsitzende der LAG der LEADER- Region Eifel (Lokale Aktionsgruppe), Frau Bürgermeisterin Margareta Ritter begrüßte die Delegation im Dorfladen in Nideggen- Wollersheim. Der Dorfladen ist eines von vielen erfolgreichen Projekten der vergangenen Förderphase, welcher mit viel bürgerschaftlichem Engagement ins Leben gerufen und bis heute betrieben wird. Von dort aus führte der Weg zum barrierefreien Natur- Erlebnisraum Wilder Kermeter, welcher im Jahr 2015 für den Deutschen Tourismuspreis nominiert wurde. Hier wurde seitens der Nationalparkverwaltung in Person von Herrn Dr. Michael Röös, Leiter des Nationalparkforstamtes, eine kurze Führung bei charakteristischem Eifelwetter angeboten. Im weiteren Verlauf der Exkursion wurde das Nationalparktor in Höfen sowie die beeindruckenden Hausschutzhecken besichtigt. Hier stellte Herr Günter Flamm, stellvertretender Vorsitzender der LAG der LEADER-Region Eifel das Projekt DorfBioTop vor. In diesem regionsweiten Projekt geht es um den Erhalt der Biodiversität in den Dörfern der Eifel.  Im Anschluss wurde die Delegation im Bundesgolddorf Eicherscheid vom stellvertretenden Simmerather Bürgermeister, Bernd Goffart und Ortsvorsteher Günter Scheidt in Empfang genommen, um die Besonderheiten dieser sehr schönen Ortschaft näher erläutert zu bekommen. Dominik Hosters, Geschäftsführer des Vereins Naturpark Nordeifel erläuterte an dieser Stelle den Anwesenden die Zusammenhänge sowie die gute Vernetzung und Zusammenarbeit zwischen LEADER und dem Naturpark Nordeifel. Den Abschluss fand die Delegation aus der Steiermark bei einer Städteführung durch Aachen. Trotz des nicht immer von Sonnenschein geprägten Wetters werden die rund 20 Gäste unsere Region mit Sicherheit in guter Erinnerung behalten.

Ihre Ansprechpartner

Nicolas Gath Nicolas Gath M.A. Regionalmanager Geschäftsführer

Telefon: 02486 / 911122
Email: gath@naturpark-eifel.de

Sascha SchmitzSascha Schmitz M.A. Regionalmanager

Telefon: 02486 / 911117
Email: schmitz@naturpark-eifel.de

Eine Übersicht unserer Projekte

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen. >>


leader leader leader leader