Facebook   Baum-Icon Nehmen Sie Kontakt mit uns auf Menü-Icon

Erweiterbarer Pumptrack im Weiherpark

19.01.2022

Projektträger: Gemeinde Blankenheim

Ausgangslage:
Die Gemeinde liegt in der reizvollen Landschaft der Nordeifel und ist dem Kreis Euskirchen in Nordrhein-Westfalen zugehörig. In der gesamten Gemeinde verteilen sich rund 8.600 Einwohner auf ca. 150 km² Fläche.

Ein fortschreitender Funktions- und Attraktivitätsverlust der zentralen Ortslage Blankenheim als Versorgungs-, Arbeits- und Lebensraum zeichnet sich ab. Dieser Attraktivitätsverlust führt im schlimmsten Fall zu einer Verstärkung der Abwanderung aus der Gemeinde, sodass von einer sich verstärkenden, negativen Kausalkette gesprochen werden kann.

Diesen Herausforderungen begegnet Blankenheim seit vielen Jahren aktiv. Die Gemeinde geht neue Wege der überörtlichen Kooperation, um die Gemeinde wie auch die Region nachhaltig zu stärken. Seit einigen Jahren werden umfangreiche Investitionen z.B. im Rahmen des Interkommunalen Entwicklungskonzeptes Blankenheim/ Nettersheim getätigt.

Vor allen Dingen mangelt es jedoch noch an außergewöhnlichen, modernen Sportmöglichkeiten, durch die die Gemeinde die Jugend an sich binden und sich von anderen Kommunen abheben kann.

Projektziele:
Ein Pump-Track stellt eine urbane Sportstätte dar, die für Kinder und Jugendliche der heutigen Zeit ein interessantes Freizeitangebot bietet. Hier wird Begeisterung für Spaß, Sport und Bewegung an der frischen Luft geweckt. Aber auch sportbegeisterte Erwachsene können den Pump-Track nutzen, sodass er ein Ort des Austauschs zwischen Personen unterschiedlichen Alters werden kann. Hier können Eltern-Kind-Beziehungen gestärkt werden oder Jugendliche aus sozial schwachen Familien finden eine Bezugsperson, zu der ein Verhältnis auf lockere Art aufgebaut werden kann sowie ein kostenfreies Sportangebot.

Im ersten Schritt soll ein Konzept und eine Planung erstellt werden, auf Grundlage dessen nachher die Ausführung beauftragt wird. Bei der Planung soll der Pumptrack im Mittelpunkt stehen. Die Konzeption soll aber auch Optionen vorsehen, wodurch der Pumptrack modular um weitere Rad-Attraktionen im Weiherpark erweitert werden können.

Projektmaßnahmen und Begründung:
Im ersten Schritt soll ein Konzept und eine Planung erstellt werden, auf Grundlage dessen nachher die Ausführung beauftragt wird. Bei der Planung soll der Pumptrack im Mittelpunkt stehen. Die Konzeption soll aber auch Optionen vorsehen, wodurch der Pumptrack modular um weitere Rad-Attraktionen im Weiherpark erweitert werden können.

Ihre Ansprechpartner

Nicolas Gath Nicolas Gath M.A. Regionalmanager Geschäftsführer

Telefon: 02486 / 911122
Email:

Lea SchenkelbergLea Schenkelberg M.Sc. Ko-Regionalmanagerin

Telefon: 02486 / 801647
Email:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen. >>


leader leader leader leader Service Check Logo

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den Newsletter2Go-Service zu laden!

Wir verwenden Newsletter2Go, dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Service zu, um diese Inhalte anzuzeigen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die Besuchern nicht offengelegt werden, nicht geladen werden. Der Besitzer der Website muss diese mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt zur Liste der verwendeten Technologien hinzuzufügen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Sie wollen keine Neuigkeiten verpassen?

Dann melden Sie sich noch heute zu unserem Newsletter an