Facebook   Baum-Icon Nehmen Sie Kontakt mit uns auf Menü-Icon

Jetzt bewerben um Fördermittel für Kleinprojekte

1659954478
02.02.2022

Auch im Jahr 2022 gibt es in der LEADER-Region Eifel über das Regionalbudget wieder die Möglichkeit Fördermittel für die Umsetzung von Kleinprojekten zu erhalten. Neue Ideen für Kleinprojekte mit einem Gesamtvolumen von maximal 20.000 Euro sind gesucht. Projektanträge können ab sofort bis zum 13. März 2022 beim Regionalmanagement der LEADER-Region Eifel eingereicht werden.

Das Ziel des Regionalbudget ist die einfache und unbürokratische Unterstützung von Projekten, die das Leben in unseren Eifel-Dörfern attraktiv gestalten, das Ehrenamt und den Zusammenhalt fördern oder auch einen Beitrag zum Erhalt der biologischen Vielfalt leisten. Mit der Förderung von Kleinmaßnahmen bis 20.000 € bei einer Förderquote von bis zu 80 % steht der Region ein Förderinstrument zur Verfügung, das sich vor allem an Vereine richtet.


Bei Antragstellung sind die folgenden Unterlagen einzureichen:
•    Ausgefüllter Projektbogen inkl. Darstellung der einzelnen Kostenpositionen
•    Ausgefüllte Projektbewertungsmatrix
•    (mindestens) ein Kostenvoranschlag für die zu erbringenden Leistungen und anzuschaffenden Gegenstände (Als Angebot sind auch Preisabfragen z.B. im Internet zulässig. Es müssen das Datum des Angebots, die Mehrwertsteuer und die Gesamtsumme (ggf. inklusive Versandkosten) ersichtlich sein.


Bitte beachten Sie, dass nur vollständig und fristgerecht eingereichte Unterlagen bei der Auswahl berücksichtigt werden können. Die Unterlagen sind digital beim Regionalmanagement der LEADER-Region Eifel (leader@naturpark-eifel.de) einzureichen.


Hier die wichtigsten Informationen zusammengefasst:
•    Anträge für Kleinprojekte 2022 können bis zum 13. März 2022 eingereicht werden
•    Kleinprojekte dürfen ein Gesamtvolumen von 20.000 € (brutto) nicht überschreiten
•    Der Fördersatz beträgt bis zu 80 % der Gesamtkosten, die verbleibenden 20 % sind vom Antragsteller als Eigenmittel aufzubringen (max.16.000 € Fördersumme, 4.000 € Eigenanteil).
•    Die Maßnahme darf erst nach Erhalt der Antragsbewilligung durch das Regionalmanagement der LAG der LEADER-Region Eifel starten und muss innerhalb des Kalenderjahres 2022 abgeschlossen werden.
•    Die Förderung erfolgt im Erstattungsprinzip: Die Projektkosten müssen also zunächst vom Projektträger vorfinanziert werden, nach Einreichen der Rechnungen beim Regionalmanagement der LEADER-Region Eifel werden die Kosten erstattet.
•    Gefördert werden bevorzugt investive Maßnahmen
•    Der Projektträger muss die Zweckbindungsfrist von 5 (bei technischen Geräten/Maßnahmen) bzw. 12 (Baumaßnahmen) Jahren sicherstellen, d.h. die Pflege und die Instandsetzung/den Ersatz bei Beschädigung.
•    Kleinprojekte müssen bis spätestens zum 15. Dezember 2022 vollständig umgesetzt und die entsprechenden Unterlagen zur Abrechnung beim Regionalmanagement eingereicht werden.
•    Die Maßnahmen müssen zu den Handlungsfeldern der Regionalen Entwicklungsstrategie und der GAK-Rahmenrichtlinie passen
•    Pro Aufruf kann nur ein Antrag pro Projektträger berücksichtigt werden
•    Nach Auswahl eines Antrags durch den Koordinierungskreis der LEADER-Region Eifel werden ggf. verschiedene ergänzende Dokumente nötig, z.B. Nutzungs- und Gestattungsverträge für die Flächen, auf denen die Maßnahme stattfinden soll, Vereinssatzung, Eintrag im Vereinsregister.  

Die Förderung im Jahr 2022 erfolgt vorbehaltlich einer Gewährung der Fördermittel durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

Ihre Ansprechpartner

Nicolas Gath Nicolas Gath M.A. Regionalmanager Geschäftsführer

Telefon: 02486 / 911122
Email:

Lea SchenkelbergLea Schenkelberg M.Sc. Ko-Regionalmanagerin

Telefon: 02486 / 801647
Email:

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen. >>


leader leader leader leader Service Check Logo

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den Newsletter2Go-Service zu laden!

Wir verwenden Newsletter2Go, dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie die Details durch und stimmen Sie der Nutzung des Service zu, um diese Inhalte anzuzeigen.

Dieser Inhalt darf aufgrund von Trackern, die Besuchern nicht offengelegt werden, nicht geladen werden. Der Besitzer der Website muss diese mit seinem CMP einrichten, um diesen Inhalt zur Liste der verwendeten Technologien hinzuzufügen.

powered by Usercentrics Consent Management Platform

Sie wollen keine Neuigkeiten verpassen?

Dann melden Sie sich noch heute zu unserem Newsletter an