Baum-Icon Nehmen Sie Kontakt mit uns auf Menü-Icon

Ausbildung von Guides zum Zweiten Weltkrieg im Hürtgenwald

Schon kurz nach den Kämpfen im Hürtgenwald 1944 - 1945 kamen Teilnehmer, Angehörige von Opfern und aktive Einheiten in die Region Hürtgenwald / Schmidt, um die Orte des Geschehens zu besuchen. Spätestens 2004 wurden diesen Besuchern mit den „Fahrten in die Vergangenheit“ und den „Fenstern zur Vergangenheit“ inszenierte und medial aufgearbeitete Angebote gemacht. Dies setzte sich in der Produktion der DVD „You enter Germany“ fort und fand seinen Höhepunkt in den „Historisch-Literarischen Wanderwegen“ und deren digitale Darstellung über www.mm-history-guide.de. Zentraler Bestandteil der Angebote war aber immer, mit kenntnisreichen Begleitern die Orte des Geschehens aufzusuchen und kennen zu lernen.

Die derzeitige Herausforderung ist, dass immer weniger Begleiter für solche Besuchergruppen zur Verfügung stehen. Waren es zunächst noch viele Zeitzeugen, die dann altersbedingt ausschieden, so sind es derzeit nur noch wenige Aktive, von denen einige beabsichtigen, ihr Engagement zu beenden. Erfreulicherweise gibt es deren Zusage, neue Kräfte auszubilden und diese dabei noch ein Stück auf dem Weg hin zum „touristischen Guide für das Thema Weltkrieg im Hürtgenwald“ zu begleiten.

Es entstand die Idee der Gemeinde Hürtgenwald, des HöhenArt e.V. und des Rureifel-Tourismus e.V., zusammen mit weiteren Partnern, eine Seminarreihe zu planen, in der interessierte Menschen mit Interesse am Thema und möglichst guten Vorkenntnissen zu den oben beschriebenen Aufgaben befähigt werden.

Nun hat sich der Verein HöhenArt entschlossen, das Projekt zusammen mit den bisherigen Partnern umzusetzen und die finanzielle Abwicklung zu übernehmen.

Das Ziel des Seminarangebotes:

  • Ausbildung von methodisch und inhaltlich geschulten Begleitern
  • Produktentwicklungen, um das Thema Menschen aus ganz unterschiedlichen Zielgruppen zu vermitteln
  • Regionale Wertschöpfung durch Förderung des Tages- und des Übernachtungstourismus

Ihre Ansprechpartner

Nicolas Gath Nicolas Gath M.A. Regionalmanager Geschäftsführer

Telefon: 02486 / 911122
Email: gath@naturpark-eifel.de

Sascha SchmitzSascha Schmitz M.A. Regionalmanager

Telefon: 02486 / 801647
Email: schmitz@naturpark-eifel.de

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen. >>


leader leader leader leader Service Check Logo